Buchempfehlung: Matthias Strolz – Warum wir Politikern nicht trauen

„Was läuft falsch in der heutigen Politik? Warum haben Politiker nahezu jede Glaubwürdigkeit verloren? Diejenigen, die es nach oben schaffen, sind nicht immer die fähigsten Köpfe, denn die Ochsentour auf der Parteien-Karriereleiter dauert viele Jahre. Die Verführungen des Politiker-Berufes sind zahlreich und locken nicht nur  gefestigte und integre Charaktere an. Dirty Campaigning, verkrustete Parteistrukturen und die fortschreitende Boulevardisierung tun ein Übriges, um die Politik in eine scheinbar ausweglose Sackgasse zu jagen!“

Strolz durchleuchtet die Politik aus unterschiedlichen Richtungen und thematisiert politische Themen auf eine sehr kritische, aber dennoch charmante Art und Weise. Ich würde sie die strolzische Art und Weise nennen. Beim Lesen des Buches hatte ich Strolz stets vor Augen. Wie er gestikuliert und emotional seine Worte schwingt. Die Sprache des Buches ist auf jeden Fall strolzisch. Sehr ehrlich und emotional. Für jeden Strolz-Fan ein must-read!