dachterrasse hotel meliá wien

Heute habe ich die Ehre, euch unsere nächste Dachterrasse vorzustellen: die „57 Lounge“ auf dem Dach des Hotels Meliá. Nach dreijähriger Bauzeit eröffnete das Designerhotel im Frühjahr 2014 im neuerrichteten DC Tower – mit 250 Metern das höchste Gebäude Wiens und ja das merkt man auch, denn der Blick über Wien reicht mit einem 360-Grad-Panorama vom Wienerwald bis nach Bratislava. Die Aussicht ist einfach grandios. Wir waren begeistert und uns an dieser Stelle sofort einig, dass diese Dachterrasse unter allen Dachterrassen den schönsten Blick über Wien bietet.

Aussicht Melia Wien Dachterrasse

Schon beim Betreten des Gebäudes war ich von der stilvollen und modernen Einrichtung beeindruckt. Die große goldene Treppe stach einem sofort ins Auge. Begrüßt von einer hübschen Mitarbeiterin, ging es dann mit dem Lift sofort weiter in den 57. Stock. Dort befindet sich das Restaurant des Hotels. Einige Schritte und Treppen weiter gelangten wir in die 58. Etage, wo sich die Lounge befindet. Ich konnte mit dem Staunen kaum aufhören, da ich von der edlen Einrichtung sehr beeindruckt war – das viele Schwarz kombiniert mit Weiß in einem sehr simplen Stil. Am liebsten hätte ich einen Stuhl mit nach Hause genommen. Aber das wollte ich natürlich nicht riskieren.

Hotel Meliá Wien

57 Lounge Meliá Wien

Blogger Wien

Obwohl die Dachterrasse wirklich sehr schön anzusehen war, empfanden wir es ein wenig enttäuschend, dass die Dachterrasse von unten bis oben komplett verschlossen war, denn immerhin verbinde ich mit einer Dachterrasse eine offene Atmosphäre, wo man die Sonne bei einem leckeren Cocktail genießen kann. Es erinnert ein wenig an einen Wintergarten. Betrachtet man das Ganze jedoch von der Wetterseite, muss man sich bei einem geplanten Besuch keine Sorgen über Schlechtwetter machen.

Dachterrasse Meliá Wien

Unser Kellner war sehr nett und zuvorkommend, jedoch ein wenig unbeholfen und das Lachen fiel ihm eher schwer. Das könnte aber vielleicht auch daran liegen, dass er es mit 7 Frauen zu tun hatte und er dadurch etwas nervös wirkte. Ob das wirklich der Grund war sei dahingestellt. Auf jeden Fall war das Service nichtsdestotrotz sehr bemüht. Auf unsere Bitte, ob es denn möglich wäre einen Lilletspritzer „La Vie en Rose“ (Lilles blance mit Rosenlimonade) zu bekommen, der nicht in der Getränkekarte aufgelistet ist, war unser Kellner sehr bemüht, uns diesen Wunsch zu erfüllen. Zudem gab es auch Nüsse zum Knabbern und Leitungswasser zur Abkühlung. Beides wurde auf Anfrage nachgefüllt. Der Preis für den Spritzer (9 €) war im Vergleich zu anderen Dachterrassen ok. Jedoch war der Preis für das Club Sandwich unserer Meinung nach komplett überteuert (16 €). Zudem schmeckte es einfach nicht gut, was man sich bei diesem Preis schon erwarten könnte.

Lilletspritzer La Vie en Rose

Melia Wien

Erreichen könnt ihr das Hotel Meliá mit der U1 Station Kaisermühlen VIC. Von dort aus dauert es noch 3 Gehminuten und euer Ziel liegt vor euch.  Zu finden ist das Hotel in der Donau-City-Straße 7. Die 57 Lounge hat von Dienstag bis Donnerstag von 16 bis 1 Uhr geöffnet, Freitag und Samstag von 16 bis 2 Uhr. Sonntag und Montag ist Ruhetag.

Und nun zu unserer Bewertung: 

Wir vergeben in jeder Kategorie 1-5 Cocktailgläser. An dieser Stelle möchte ich noch anmerken, dass unsere Bewertung natürlich auch von den anderen Dachterrassen abhängt, da wir versuchen alle Dachterrassen so gut wie nur möglich miteinander zu vergleichen. War das Service bei der einen Dachterrasse gut, jedoch bei der anderen Dachterrasse besser und auf der anderen noch besser, dann schlägt sich das natürlich auf die Bewertung. Hat eine Dachterrasse in einer Kategorie besonders geglänzt, gibt es obendrein noch eine leckere Kirsche.

Aussicht

5 Glaeser mit Kirsche

Preis-Leistungs-Verhältnis

3 Glaeser

Service

3 Glaeser

Freundlichkeit des Personals

3 Glaeser

Erreichbarkeit

3 Glaeser

High-Heel-Tauglichkeit

5 Glaeser

Gesamteindruck

3 Glaeser

Die nächste Dachterrasse findet ihr morgen bei ViennaFashionWaltz und bei mir wird es morgen eine kleine Frisureninspiration geben. Bis dann!

ÜberdenDächern