Derzeitige Lieblinge | Naturkosmetik

Transparenz | Anzeige mit Douglas AT

Diejenigen von euch, die mir auf Instagram folgen, wissen bereits, dass ich derzeit unterschiedliche Naturkosmetikmarken durchteste. Woher soll man wissen, welche Gesichtspflege die beste für einen ist, wenn man nicht unterschiedliche Produkte und Marken ausprobiert hat, nicht wahr? Heute möchte ich meine Zwischenbilanz mit euch teilen und euch erzählen, welche Produkte mir bis jetzt besonders gut gefallen haben …

Skin Food light von WELEDA

Von Weleda Skin Food gibt es zwei Versionen: Die „normale“ Skin Food für sehr trockene Haut und die light-Version für trockene Haut. Über die „normale“ Variante für sehr trockene Haut bin ich bereits mehrfach auf Instagram und in Zeitschriften gestolpert. Die Reviews waren sehr positiv. Ich war neugierig und musste mir die Creme besorgen. Die „normale“ Variante kann ich wirklich nur für sehr trockene Haut empfehlen. Die Creme ist sehr reichhaltig und zieht daher sehr langsam ein. Verwenden kann man sie daher eher nur als Nachtcreme, da man nach dem Eincremen sehr lange glänzt und das Make-up sich eher schwer auftragen lässt.

Die light-Version jedoch ist die perfekte Tagescreme. Ich LIIIIEBE dieses Produkt und verwende es mittlerweile jeden Tag. Ich mag den Geruch, aber auch wie sich das Produkt auf meiner Haut anfühlt. Die Creme zieht schnell ein und lässt sich unter Make-up tragen.

Ich muss euch ehrlich gestehen, dass ich WELEDA generell gerade erst für mich entdeckt habe. Bei Douglas zB findet ihr eine tolle Auswahl an Weleda-Produkten. Ich liiiiiebe die unterschiedlichen Duschgels / Haarshampoos und ich bin verrückt nach diesem Körperöl mit leichtem Zitrusgeruch.

FRESH ADDS repair von Ringana & Kokosöl

Diese beiden Produkte verwende ich als Nachtpflege. Mal das eine mal das andere. An sehr trockenen Tagen greife ich zum Kokosöl. An normalen Tagen zum FRESH ADDS repair. Kokosöl hat eine antibakterielle Wirkung und lindert Entzündungen im Gesicht. Ich mag es auch, wie sich die Haut nach der Anwendung anfühlt. FRESH ADDS von Ringana wirkt sehr hautberuhigend. Nach einem langen Tag mit Make-up im Gesicht genau richtig. Die Inhaltsstoffe findet ihr hier.

The Ordinary Peeling

Habt ihr gewusst, dass es The Ordinary bei Douglas gibt? Ich war komplett aus dem Häuschen als mich die Ordinary-Produkte aus dem Regal angelacht haben. Über das AHA 30% + BHA 2% Säurepeeling habe ich bereits viel Positives gelesen. Das Peeling ist zwar kein Naturkosmetikprodukt, zählt derzeit aber dennoch zu meinen Favoriten, weshalb ich es in meine Zwischenbilanz unbedingt hineinnehmen musste. Die Beschreibung zum Produkt lautet wie folgt: „Die Formel bekämpft sichtbare Schönheitsfehler und reduziert bei fortgesetzter wöchentlicher Anwendung Porenansammlungen und feine Linien.“ Ich verwende das Produkt erst seit einigen Wochen. Was ich aus heutigem Stand sagen kann: Das Peeling macht die Haut sehr glatt und weich. Ob es Schönheitsfehler (keine Ahnung was man darunter genau verstehen kann) beseitigt, konnte ich noch nicht wirklich beobachten. Ich habe einige kleine Pickelnarben im Gesicht. Bin gespannt, ob diese durch das Peeling verschwinden. Ich werde berichten.

FRESH Cleanser von Ringana

Ihr müsst wissen, ich hab eine sehr empfindliche Haut. Ich reagiere auf sehr viele Produkte mit Ausschlag/Rötungen. Ringana vertrage ich sehr sehr gut und ich kann euch die Produkte von Ringana generell sehr empfehlen. Der FRESH Cleanser (Reinigungsmilch) reinigt nicht nur die Haut, sondern pflegt sie sanft. Die Inhaltsstoffe hören sich wirklich sehr vielversprechend an. Schaut sie euch am besten selbst mal an (siehe hier).

FRESH Scrub von Ringana

Dieses Produkt ist mein Liebling von Ringana. Ich liebe das Hautgefühl nach dem Peeling. Die Peelingkörnchen bestehen aus Schwammkürbis, Bambus und Granatapfelkernen. Mandelkernöl und Baobaböl sind für das glatte und weiche Hautgefühl nach der Anwendung verantwortlich. Am liebsten verwende ich einen Konjac Schwamm aus Bambuskohle als Peelinghilfe.

Was sind eure Favoriten?