Die Wiener U-Bahn: Die verrücktesten Ereignisse

Wusstet ihr, dass ca. 1,4 Millionen Menschen pro Tag die Wiener U-Bahn nutzen? Unfassbar, oder!? Wo so eine Vielzahl an Menschen aufeinandertrifft, da kann schon das eine oder andere verrückte Ereignis in die Geschichte eingehen. Ich habe die verrücktesten Ereignisse für euch zusammengesucht. Doch zuerst möchte ich euch meinen Wiener U-Bahn-Look zeigen. Ich habe etwas U3-Volkstheater-Flair genossen ;):

LOS GEHT`S MIT DEN VERRÜCKTESTEN WIENER U-BAHN EREIGNISSEN

HARLEM SHAKE 

Könnt ihr euch noch an den Trend-Tanz 2008 erinnern? Plötzlich tauchten 100te von Videos auf Youtube auf, die alle den sogenannten Harlem Shake zeigten. So dachten sich einige Wiener Jugendliche: Let`s Harlem Shake in se Wiener U-Bahn! :)

SEX IN WIENER U-BAHN

Der Vorfall ist nun schon etliche Jahre her. Als ich die Schlagzeile damals gelesen habe, dachte ich, das muss wohl ein Scherz sein. Nein, wahre Geschichte. Sachen gibt´s. Hier ein Artikel auf oe24.

NO PANTS SUBWAY RIDE

Am 10.01.2016 fand in der Wiener U-Bahn ein Flashmob unter dem Begriff „No Pants Subway Ride“ statt. Wie der Titel es schon verrät, tummelten an diesem Tag etliche Menschen ohne Hose in der U-Bahn herum. Die Idee kommt aus den USA. Eh kloa! :)

BESCHIMPFUNGEN IN DER WIENER U-BAHN

Tja, und wo so viele Menschen aufeinandertreffen, da kann es schon passieren, dass der eine oder andere mal eskaliert und seine Mitmenschen beschimpft. Bitte schaut euch vor allem den Teil ab Minute 02:05 an. :)

TOM CRUISE IN DER WIENER U-BAHN

Was für ein Andrang.

DER WUTANFALL 

Manche Menschen verwenden die Wiener U-Bahn nicht nur als Beförderungsmittel, sondern auch zum Dampfablassen. Da muss die Infrastruktur der Wiener Linien wohl so einiges aushalten hahaha. Seht aber selbst.

DER WIENER GRANTLER

Nothing to add :).

______________________________________________

photo credits: Worry about it later