giveaway – favorite tv series on netflix

Ich bin ein absoluter Serienjunkie. Es ist oft wie eine Sucht. Wenn ich mit einer Serie begonnen habe, kann ich einfach nicht mehr aufhören. Und es muss so lange geschaut werden, bis ich endlich alle Staffeln durchhabe. Verrückt, ich weiß. Aber so ein kuscheliges Wochenende auf der Couch mit einer spannenden oder lustigen Serie und dem Freund an der Seite kann doch schon was, oder? Zum Glück tickt mein Freund da genauso wie ich und was den Seriengeschmack angeht, sind wir uns da auch immer sehr schnell einig.

Netflix

Vor einigen Monaten haben wir Netflix für uns entdeckt. Eine wirklich sehr geniale Erfindung, bei der man mit nur 7,99 € im Monat eine große Anzahl von Serien und Filmen streamen kann. Ein perfektes Tool für 2 so verrückte Serien- und Filmjunkies. Manche von euch werden sich jetzt wahrscheinlich denken: „Ja und, was ist der Unterschied zu kinox.tv? Dort kann man sogar alle Filme und Serien gratis streamen!“ Ich weiß. Die Usability macht jedoch den Unterschied aus. Bei kinox.tv nervt es mich, wenn sich mittendrin plötzlich alles aufhängt, was uns eigentlich ziemlich oft passiert ist bzw. dauert das Laden manchmal ewig. Bei Netflix hingegen geht alles ruckzuck. Man sucht sich einen Film oder eine Serie aus und alles ladet im Nu, ohne Aufhängen. Zudem wird ganz genau gespeichert, bei welcher Staffel, welcher Folge und zu welcher Minute man aufgehört hat zu schauen. Mit nur einem Klick kann man dort weitermachen, wo man aufgehört hat. Eine Folge ladet auch automatisch nach der anderen, so dass man eigentlich gar nicht viel herumdrücken muss. Das erste Monat ist sogar immer gratis.

Netflix

Die Popcorn-Boxen gibt es übrigens hier

In diesem Beitrag (hier) habe ich euch gemeinsam mit meinem Freund eine Liste unserer Top 20 Lieblingsfilme gezeigt. Heute möchte ich euch unsere Lieblingsserien zeigen, die es auf Netflix zu finden gibt. Es sind nicht alle Serien und Filme auf Netflix verfügbar, jedoch ist die Anzahl der vorhandenen Serien und Filme wirklich sehr sehr groß und zudem gibt es einige Serien, die speziell für Netflix produziert wurden, die übrigens sehr sehenswert sind.

Los geht`s:

Big Bang Theory:

Ich liiiiiebe Big Bang Theory und vor allem Sheldon Cooper. Obwohl ich die Folgen schon alle etliche Male gesehen habe, kann ich sie mir immer wieder erneut ansehen und mir wird dabei nie langweilig. Chuck Lorre, du bist einfach ein Genie.

Breaking Bad:

Huiiiiiiii Heisenberg. Das waren noch Zeiten, als wir ganz frisch mit Staffel 1 begonnen haben. Da hatten wir den ganzen Spaß noch vor uns. Haaaaach.

Better Call Saul: 

Könnt ihr euch noch an den Anwalt von Walter White in Breaking Bad erinnern? Dieser hat eine eigene Serie bekommen, bei der es sogar manche Szenen von Breaking Bad zu sehen geben wird (–> jedoch weiß ich nicht, ob diese Info zu 100% stimmt. Immerhin sollte man nicht alles glauben, was man so im Internet aufschnappt). Bis jetzt gibt es 4 Folgen, die gar nicht so schlecht sind.

Prison Break: 

Die erste Staffel ist doch der Waaaaaahnsinn. Ich war richtig gefesselt. Ursprünglich waren eigentlich nur die ersten paar Folgen der ersten Staffel geplant. Da die Serie in Amerika aber wie eine Bombe einschlug, wurde sie um einige Staffeln erweitert, was man in der ersten Staffel bei genauem Hinsehen auch kurz merkt: In der einen Folge ist es Hochsommer und in der darauffolgenden Folge jedoch Winter. Das kommt laut Internetrecherche daher, dass man sich während der Staffel 1 entschieden hat, neue Folgen zu produzieren.

How I met your mother:

Einfach ein Klassiker.

Orange is the new black:

Eine Eigenproduktion von Netflix. Sehr gelungen.

Bates Motel:

Eine sehr spannende Serie, die die Vorgeschichte des Films Psycho erzählt.

Dexter:

Ich bin gespannt, ob Staffel 8 tatsächlich die letzte Staffel war. Ich hoffe nicht.

Lost: 

Eine typische Serie bei der man einfach nicht aufhören kann, weil man vor lauter Fragezeichen endlich wissen möchte, wie es ausgeht.

Orphan black:

Vor allem Staffel 1 – wooooah!

Die Brücke:

Ausnahmsweise handelt es sich hierbei um keine Hollywoodproduktion, sondern um eine schwedische Produktion. Staffel 1 ist sehr spannend und sehenswert. Es war eine richtige Sucht.

Shameless, The Blacklist und Two and a half men (jedoch nur die Staffeln mit Charlie Sheen) stehen auch ganz weit oben auf unserer Lieblingsserienliste. Nur leider sind diese Serien auf Netflix nicht verfügbar.Netflix

All diejenigen, die Lust auf Netflix bekommen haben, können sich jetzt freuen, denn in Kooperation mit T-Mobile verlose ich heute 5 Netflix-Gutscheine mit denen ihr 6 Monate lang Netflix gratis testen könnt (nach Ablauf der 6 Monate seid ihr nicht verpflichtet Netflix weiterzunutzen). Übrigens: Habt ihr schon die neue WOW(Wunschprogramm Ohne Warten)-Kampagne von T-Mobile gesehen? Ich finde sie sehr genial und der neue Werbetrailer geht richtig unter die Haut. Seht selbst hier! Außerdem können T-Mobile Neukunden bei einem Handyvertragsabschluss Netflix 6 Monate lang gratis testen. Auch hier ist man nach Ablauf der 6 Monate nicht verpflichtet Netflix weiterzunutzen.

Teilnahmebedingungen:

– teilnehmen können alle aus Österreich, Deutschland und der Schweiz

– folge Dedicatedto via Facebook (hier)

– hinterlasse einen Kommentar mit deiner E-Mail-Adresse

– das Gewinnspiel endet am 10. März 2015 um 23:59 Uhr

Viel Erfolg!

Netflix

Welche Serien habt ihr am liebsten? 

**in Zusammenarbeit mit T-Mobile