Favorite Workout Instagrammer

Diejenigen, die meinen Blog schon länger lesen, wissen, dass ich kein großer Fan von Fitness Studios bin. Leider wird es mir dort immer viel zu schnell langweilig. Meistens bin ich auch überfordert, da ich nicht genau weiß, was ich mit den vielen Geräten anfangen soll. Viel lieber gehe ich in der Natur laufen, powere mich bei einer Einheit Supercycle aus, teste neue Studios via MyClubs  oder gehe im Sommer mit Freunden Beachvollball spielen. Ihr seht es schon, ich brauche Abwechslung und eine Art „spielerischen Sport“.

Nur leider ist es nicht immer so einfach: Im Winter an der frischen Luft laufen zu gehen, kann sehr frisch werden und diverse Kurse zu besuchen, bedeutet tief in die Geldbörse zu greifen. Da bleibt mir nichts anderes über als dem Fitness Studio letztendlich doch einen Besuch abzustatten. Aber hierfür habe ich nun eine Lösung: Mir ist bewusst geworden, dass ich zu einem Fitness-Studio-Muffel geworden bin, da mir die Inspiration gefehlt hat. Seit ich einigen Fitness Instragrammerinnen folge (vor allem Alexia Clark) hat sich meine Einstellung zum Fitness Studio etwas verändert: Die untenstehenden Instagrammerinnen laden regelmäßig Workout-Videos hoch oder zeigen via Instagram-Stories sehr effektive Übungen, die man im Fitness Studio oder teilweise auch Zuhause leicht nachmachen kann. Sie inspirieren und zeigen einem Übungen, an die man nie gedacht hätte.

@alexia_clark

Alexia ist derzeit meine Lieblings-Fitness-Instagrammerin. Sie postet beinahe jeden Tag neue Übungsinspirationen und nimmt einen via Instagram-Story mit ins Fitness Studio. Ihre Übungen sind immer sehr effektiv und man merkt: Die Frau weiß, was sie tut. Sie ist eine absolute Expertin. Außerdem liebe ich die Californian Vibes in ihrer Instagram-Story.

(Psssst: Klicke auf`s nachfolgende Video für mehr Einblicke!)

@kayla_itsines

Kayla kennt ihr bestimmt schon. Die gebürtige Australierin hatte vor einigen Jahren ihren großen Durchbruch auf Social Media. Bekannt wurde sie durch ihren Bikini Workout Guide und den anschließenden Vorher-Nacher-Fotos ihrer User. Sie zählt mittlerweile zu den reichsten Australiern und das zurecht. Klar, ist sie bzw. ihr Team ein geniales Marketing-Genie, aber ich finde, sie ist eine sehr gute und sympathische Fitnesstrainerin. Aus diesem Grund mag ich ihre Übungen und wenn mir mal die Inspiration fehlt, besuche ich sie auf Instagram.

Answering community questions – „what is your diet like?“. I’ll wake up and have a greens powder mixed with water, turmeric and apple cider vinegar. Breakfast is 2-3 scrambled eggs, Turkish bread, chilli kale and other green salad toppings – sometimes ill add avocado. Snack is normally two pieces of fruit or small can of tuna on dry biscuits with tomato, olives salt and pepper. Lunch is a chicken salad and rice OR a wrap of some sort. Sometimes ill have stuffed vegetables or beans in a homemade red sauce with bread. Second snack is just cut up vegetables and dip… whilst trying not to eat dinner as it’s getting prepped hahaha. Dinner is something like a roast, thai curry or BBQ. I always have carbs breakfast, lunch and dinner – those are usually being either bread or rice and sometimes beans! www.kaylaitsines.com/app

Ein Beitrag geteilt von KAYLA ITSINES (@kayla_itsines) am

@massy.arias

Die Amerikanerin Massy Arias ist eine richtig coole Socke. Sie versprüht extrem viel Lebensfreude und ist Mutter einer kleinen süßen Maus. Ihre Übungen macht sie manchmal sogar gemeinsam mit ihrer Tochter (siehe Video unten). Ich bewundere Frauen, die all ihre Rollen mit viel Power unter einen Hut bringen. Sie zeigt, dass man auch als junge Mutter richtig fit aussehen kann.

(Pssssst: Das ist kein Foto, sondern ein Video. Klick drauf!)

Everyday discovering something brand new 🔥 21lb weight vest custom made 😜🔥 So my week didn’t go as expected and I got some bad news on my birthday about my mom. This weekend I’m channeling all my energy to feeling better so I can figure out the best solution. Things could be a lot worse , so I’m thankful for it. Going to be doing a lot more of these workouts because she seems to love to fall asleep like this. Oh, did I say it was HARDER THAN I THOUGHT? 🎶 @teddysphotos ”I’m in love with your body” WWW.MASSYARIAS.COM #momlife #beastmode #childofGod _____________________________________________________________ Cada día describiendo algo nuevo 🔥 mi chaleco con pesas hecho a pedir con 21lbs 🔥 Mi semana no ha ido como esperaba al recibir unas noticas un poco desafortunadas de mi mamá. Este fin de semana lo tomaré para canalizar mi energía y encontrar la solución correcta para resolver sus problemas de salud. Las cosas podrían ser aún peor así que muy afortunada me siento. Estaré haciendo estos entrenamientos más a menudo con Indira porque la verdad que esto estuvo más difícil de lo que pensé. DALE! #hijadecristo

Ein Beitrag geteilt von MankoFit 🇩🇴 (@massy.arias) am

@kelseywells

Kelsey ist ebenfalls Mutter und eine unfassbare Powerfrau. Auf ihrem Instagram-Account findet man ebenfalls sehr viele Übungsinspirationen. Zudem bin ich ein großer Australien-Fan und sie ist meiner Meinung nach ein typisches Aussie Girl, der man gerne auf Instagram folgt.

“What do you do when you lack motivation?” . As everyone knows, motivation comes and goes. Though I truly do enjoy my workouts, it wasn’t always that way. I used to look at going to the gym or exercising in general as the ultimate chore.😩 In the beginning? It wasn’t motivation that kept me going, it was COMMITMENT. I did it out of sheer willpower. After starting and stopping multiple times, I finally made a CHOICE to do this for myself and to follow through. I had committed to exercising 5x a week for 12 weeks. Of those first 60 workouts, maybe a handful I went into feeling pumped and really motivated. The majority of the time I just simply CHOSE to get off my butt and made myself do it because I knew it was good for me physically AND mentally. The more I did it, the more apparent those physical and mental benefits became! I had built a habit of exercising and things started to shift. I started craving the post-workout endorphins then truly began to enjoy the actual exercise part, the feeling of discomfort as I push and challenge myself! Now when I have days that I’m just not feeling it, I fall back on that habit and commitment I made to myself. So what do you do when you lack motivation? Unless you’re body is trying to tell you something or you are injured, TRY IT ANYWAY! We may not always have motivation but we ALWAYS have a choice. Choose to prioritize your health and take a little time to take care of yourself.😘👊🏼 . Photo from my shoot with @stylerunner @triplewhitemag 🤗💛 . #motivationmonday #fitnessmotivation #youcan . www.kelseywells.com/app

Ein Beitrag geteilt von KELSEY WELLS (@kelseywells) am

@ivfitness

Idalis ist ein richtig sympathisches Mädel. Ihre Übungen kann man nicht nur im Fitness Studio, sondern auch Zuhause leicht nachmachen. Sie hat zwar noch nicht so viele Follower, wie die zuvor genannten Damen, aber meiner Meinung noch sehr viel Potential.

@emilyschromm

Emily ist ebenfalls ein richtiger Fitness-Junkie. Sie reist sehr viel um die Welt, aber der Sport kommt bei ihr niemals zu kurz. Hat sie mal keine Hanteln parat, greift sie zu ihrem Rucksack und geht schon! :). Den Rucksack hat sie sogar selbst designt: Rucksack anfüllen und die Übungen können sogar am Flughafen absolviert werden.

Guten morgen :) 50 squats 50 sit-ups 50 push-ups …. and I’m awake @evolvedmotion

Ein Beitrag geteilt von emilyschromm (@emilyschromm) am

Was sind eure Favoriten?

  • Comments

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP