life lately

Heute möchte ich euch einige meiner Instagram-Bilder zeigen, die sich in den letzten Wochen angesammelt haben.

Folgen könnt ihr mir übrigens hier.

Vor einigen Wochen habe ich gemeinsam mit meinem Freund bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Stadt dieses tolle Wiener Café entdeckt – Café 7*Stern – ein sehr bodenständiges und gemütliches Lokal. Wir waren von den Frühstücksvariationen richtig begeistert, da sich alles sehr lecker angehört hat. Die Entscheidung war daher dementsprechend schwer. Zudem konnte man sich zu jedem Frühstück einen Smoothie und ein leckeres Granola aussuchen. Huiii, Entscheidungsfreude war noch nie meine Stärke. Wir waren danach richtig satt und der Preis war vollkommen ok.

Café 7*Stern Wien

Ich habe es endlich wieder einmal zum Friseur geschafft. Da meine Spitzen schon ziemlich kaputt waren, musste ein ordentliches Stück weg. Nicht so schlimm, da ich mir schon vor Monaten einen etwas kürzeren Schnitt verpassen lassen wollte. Das Hin- und Herüberlegen hatte somit ein Ende. Übrigens kann ich euch meinen Friseur, den lieben Jürgen von Tony & Guy in Wien (Nähe Volkstheater), mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Er weiß was er tut und er versteht das weibliche Haar. Er ist nicht umsonst zum besten Frauenfriseur Umgebung Nord-West nominiert worden. Toi toi toi, lieber Jürgen. Ich drücke dir die Daumen, dass du den Hairdressing-Award 2015 gewinnst. :)

Tony & Guy Wien

Hemdkleider könnte ich zur Zeit rund um die Uhr tragen. Ich finde sie sooo bequem und luftig. Perfekt für diese Jahreszeit. Dieses hübsche Hemdkleid habe ich bei Zara entdeckt.

Dedicatedto

Dieses tolle Parfum von Chloé ist momentan ständig im Einsatz. Ich mag den blumigen und erfrischenden Duft. Genau passend für den Frühling. Außerdem ist die Duftflasche mit dem kleinen Schleifchen doch ziemlich süß.

Damenduft Chloé

Mein lieber Mixer ist zur Zeit ebenfalls im Dauereinsatz. Schön langsam gibt er den Geist auf. Aber zum Glück trudelt bald ein neues Modell bei mir ein. Ihr dürft euch übrigens auf ein neues tolles Bloggerprojekt mit ganz vielen leckeren Smoothierezepten freuen. Mehr Infos gibt es bald.

Instyle Deutschland

Mein Drang nach frischen Blumen ist zu Frühlingsbeginn immer am höchsten. Sie sind einfach sehr hübsch anzusehen.

Dedicatedto

In diesem Beitrag habe ich euch bereits erzählt, dass ich vor kurzem Bikram Yoga für mich entdeckt habe. Hierbei absolviert man seine Yogaübungen in einem 40°C erwärmten Raum bei einer durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit von 40%. Die Hitze ermöglicht ein intensiveres Dehnen der Muskeln, Bänder und Sehnen. Man fühlt sich danach komplett „gereinigt und entgiftet“. Ich bin froh, dass ich die 30-Tage-Challenge heil überstanden habe. Es hat sehr viel Spaß gemacht und mein Rücken ist es mir auch dankbar. Falls ihr auch Lust auf eine 30-Tage-Challenge habt – in Wien findet man mittlerweile in jedem Bikram Yoga Studio dieses Angebot. Man kann für nur 30€ 30 Tage lang an Bikram Yoga Kursen teilnehmen. Jedoch gilt das Angebot nur für 30 Tage hintereinander. Man ist jedoch nicht verpflichtet jeden Tag hinzugehen. Man kann sich seine Teilnahme frei einteilen. Jedoch ist die Probezeit nach 30 Tagen vorbei.

Sportmotivation

Die Wiener unter euch, die das Café Ulrich noch nicht kennen, sollten dies rasch ändern – seeehr lecker und gemütlich. Jedoch ganz wichtig: Vorher Platz reservieren, denn das Café ist immer gerammelt voll.

Café Ulrich Wien

Shoppen war ich in den letzten Wochen natürlich auch. Mit durften die hübschen Slippers mit Quasten von Zara.

zaradaily

Brot mit Erdbeeren – nie hätte ich mir gedacht, dass diese Kombi so lecker schmecken kann. Das Rezept gab es bereits hier.

Dedicatedto blog

Das eine oder andere Outfit-Selfie durfte natürlich auch nicht fehlen.

Instagram Blogger

**dieser Beitrag enthält Affiliate-Links