mom jeans kombinieren

Ich bin mir sicher, manche von euch lieben sie. Andere wiederum zählen sie zur Kategorie „gewöhnungsbedürftig“ oder können sie so gar nicht ausstehen. Letztere Gruppe kann womöglich ansatzweise nicht nachvollziehen, was die erste Gruppe an ihnen so toll findet. Ich kann es euch sagen: Sie sind unfassbar bequem und ich zähle eindeutig zu der Sorte Mädchen, die sie lieben. Männer finden sie womöglich unsexy. Mom Jeans sind nicht eng und die hohe Taille ist doch irgendwie komisch. Denkt sich bestimmt, der eine oder andere Mann. Aber jeder, der schon mal eine Mom Jeans getragen hat, weiß, dass darin absolut gar nichts zwickt und man sie stundenlang tragen könnte. Ein sehr großes Argument, um sie zu lieben. Also girls, wer sich noch nicht drüber getraut hat: Don´t give a shit and go go go! :) Vielleicht erobert sie doch noch euer Herz.

Doch wie kombiniert man sie am besten? Denn falsch kombiniert, kann die Mom Jeans tatsächlich komisch aussehen.

T-Shirt oder Top

Ich trage sie am liebsten in Kombination mit einem Statement-T-Shirt oder einem stinknormalen weißen/schwarzen/gestreiften T-Shirt. Das T-Shirt jedoch unbedingt in den Bund der Hose stecken. So wirkt der Look nicht allzu schlabbrig, eure Figur wird betont und die Taille wirkt schlanker. Dazu weiße oder schwarze Sneakers und fertig ist der Look ohne viel Schnickschnack. Wem dies zu legere wirkt, kann seine Mom Jeans mit High Heels und einem etwas edlerem Top kombinieren.

Pullover

Man kann sie natürlich auch mit einem dünnen oder dicken Pullover kombinieren, egal, ob einfärbig, gestreift, mit buntem Print oder Rollkragen. Die Kombinationsmöglichkeiten sind Vielfältig und je nach Geschmack variierbar.

luftigem Hemd

Ein luftiges Hemd eignet sich natürlich auch sehr gut für eine Mom-Jeans-Kombo. Der Look sieht damit sehr locker aus. Kombinieren würde ich den Look wiederum mit bequemen Sneakers oder Espadrilles und einem Gürtel mit auffälliger Schnalle.

Mehrere Kombinations-Inspirationen findet ihr in meinem Pinterest-Ordner „Vintage Fashion“ – hier.

_____________________________

dieser Beitrag enthält Affiliate Links

  • Comments

  • avatar
    Michaela

    So tolle Fotos. Die Kombination ist gAr nicht so leicht. Ich persönlich mag aber andere Jeans lieber. Ich fühle mich Nicht so wohl in MOm Jeans.

    • avatar
      tinera

      dankeschön. Ja ich finde auch, dass man sie oft gar nicht so einfach kombinieren kann. Der Schnitt ist sehr essentiell. Aber wenn man sich darin nicht wohl fühlt, dann sollte man die Finger davon lassen. Wichtig ist, dass man sich in seinen Sachen wohl fühlt :-)

      LG
      Tina

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP