NEOH-Torte | low carb & ohne zugesetztem Zucker

Heute habe ich ein leckeres Rezept für euch: Eine kalorienarme NEOH-Torte ohne zugesetztem Zucker und mehr als 10g Protein pro Stück. Mani hat für euch den Kochlöffel geschwungen und ich durfte mich hinter der Kamera austoben. Unser kleines Backprojekt hat sehr viel Spaß gemacht. Gebt uns gerne Bescheid wie euch das Rezept geschmeckt hat. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten

Für den Boden:

150 g Datteln
150 g geriebene Mandeln
35 g Kokosraspeln
5 EL Yacon-Sirup
1 TL Vanillearoma
1 Prise Salz

Für die Füllung:

2 NEOH Riegel
300 g Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren)
2 Zitronen oder Zitronensaft
200 g griechischen Joghurt (natur)
225 g SKYR (natur)
3 Blätter Gelatine
3,5 EL Erythrit (Puder)
1 TL Vanillearoma

Für die Garnitur:

2 NEOH Riegel
Himbeeren

Zubereitung

1. Für den Boden: Datteln mixen. Datteln, Mandeln, Kokosraspeln, Yacon-Sirup, Vanillearoma sowie Salz in einer Schüssel vermengen und mit Stabmixer durchmixen. Torten-Springform mit ca. 24 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen. Tortenboden flach drücken, um die nötige Konsistenz zu erzielen.

2. Für die Füllung: NEOH Riegel zerkleinern und anschließend im Mixer verfeinern. Beeren ebenfalls durchmixen. Griechischen Joghurt sowie SKYR-Joghurt vermengen. NEOH-Masse sowie Beeren-Masse hinzufügen. Etwas Zitronensaft, Erythrit und Vanillearoma hinzufügen. Gelatine im Wasser auflösen (ca. 12 EL Wasser) und solange rühren bis sie sich mit dem Wasser verbunden hat. Die aufgelöste Gelatine zur restlichen Masse hinzugeben und Masse gut vermischen. Die Masse auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen. Gib die Torte nun für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, um sie zu festigen.

3. Für die Garnitur: 2 NEOH Riegel zerstampfen. Torte mit NEOH Krümel sowie Beeren dekorieren.

Enjoy!