Tineras Serien Updates #2: Neue Serien

Ich melde mich mit einem Serien-Update zurück. Am Serien-Markt hat sich in den letzten Monaten so einiges getan und darüber möchte ich heute berichten. Los geht´s mit den Neuerscheinungen, die ich bereits etwas näher unter die Lupe genommen habe:

The Sinner

The Sinner ist eine amerikanische Fernsehserie mit Jessica Biel in der Hauptrolle. Die Serie basiert auf dem deutschen Roman „Die Sünderin“ von Petra Hammesfahr. Da die Serie nur aus einer Staffel mit 8 Folgen besteht, habe ich sie in nur wenigen Tagen verschlungen. Die Handlung ist sehr spannend aufgebaut und lässt den Zuseher sehr stark mitfiebern. Ich liebe Serien, bei denen man absolut nicht erahnen kann, wie sie ausgehen werden. Unbedingt ansehen!

Dark 

OMG!!!!!! Wieder einmal eine Serie, die mich komplett gefesselt hat. Hätte ich mir nach Stranger Things und Game of Thrones niemals gedacht. Gestern bin ich sogar erst um 2 Uhr schlafen gegangen, da  ich mit dem Süchteln nicht aufhören konnte.

Dark ist eine deutschsprachige Serie. Es ist die erste Serie von Netflix, die komplett in Deutschland produziert und gefilmt wurde. Mani und ich sind zwar erst bei der Hälfte von Staffel 1, aber jetzt schon unfassbar begeistert. Ein Must-See für jeden Serienjunkie.

Alias Grace

Alias Grace ist eine kanadisch-amerikanische Miniserie (1 Staffel; 6 Folgen), die auf dem gleichnamigen Roman von Margaret Atwood basiert. Die Geschichte wird im Jahr 1843 erzählt und wie bei The Sinner entwickelt sich die Handlung für den Zuseher komplett überraschend. Der Spannungsaufbau ist sehr gelungen und die Emotion des Zusehers zur Hauptfigur ebenfalls. Mehr möchte ich euch nicht verraten. Schaut euch die Serie am besten selber an.

Little Sheldon

Big Bang Theorie Fan anyone? Falls ja, dann ist die Vorgeschichte von Sheldon Cooper DIE Serie für dich. Little Sheldon kann mit Big Bang Theorie zwar nicht mithalten, aber für Zwischendurch sorgt er durchaus für gute Unterhaltung.

Mindhunter

Die Serie spielt in den 70ern, in einer Zeit, in der die Kriminalpsycholgie noch in Kinderschuhen steckte. Der Hauptcharakter beschäftigt sich mit der Psyche von Serienkillern. Zu Beginn war ich richtig begeistert, da mir der Kern der Serienidee sehr gut gefiel. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich mich mittendrin begonnen habe zu langweilen, so dass ich die Serie noch nicht zu Ende gesehen habe (besteht aus 1 Staffel und 10 Folgen). Habt ihr sie schon zu Ende gesehen? Lohnt es sich weiterzusehen?

Falls ihr ebenfalls Serien-Empfehlungen habt, nur her damit!