sometimes you need a little change
4. Oktober 2017

sometimes you need a little change

https://tinera.at/wp-content/uploads/2017/10/roter_pullover-4-e1506965700426-1280x1920.jpg

Veränderungen können beängstigend sein. Meistens sind sie es auch. Es ist die Ungewissheit die einen quält. Egal, ob es sich dabei um einen neuen Job, einen Umzug, einen neuen Lebensabschnitt oder Haarschnitt handelt. Obwohl der Haarschnitt noch die harmloseste Veränderung meiner Aufzählung darstellt. Das neu zu Erlebende ist unvorhersehbar. Wird es positiv oder negativ ausfallen? Gedanken über Gedanken, die einen dabei verfolgen.

Eine Veränderung kann sich aber als ein unvergessliches Abenteuer entpuppen, positive Erfahrungen und eine wesentliche Lebensbereicherung hervorrufen. Letztendlich ist Mut alles was man braucht. Vielleicht war die Veränderung sogar höchste Eisenbahn, weil man sich nach dem kleinen Umschwung so sehr gesehnt hat, vielleicht auch nur unbewusst. Deshalb: Habe Mut und keine Angst vor Veränderungen. Und wenn du auf die Nase fällst, dann war es eine Erfahrung, die dich dennoch stärken und bereichern wird. Aber de Frage, was wäre wenn, wirst du dir danach nicht mehr stellen. 

Pullover: H&M

Hose: Monki

Schuhe: H&M (ähnlich hier oder diese hier finde ich mega)

Brille: Vintage Shop (ähnlich hier)

Tasche: Yves Saint Laurent (ähnlich hier)

Fotos: Oliviasly

 

4 comments

  • Héloise

    4. Oktober 2017 at 20:21

    Schöner Look und schöner Text! Für mich steht allerdings ein neuer Haarschnitt ganz weit oben auf meiner Liste der schwierigen Veränderungen… ich trenne mich von allem schneller als von ein paar Zentimetern habe =)

    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    Reply

    • tinera

      5. Oktober 2017 at 11:59

      Hallo Heloise, na da bin ich schon gespannt für was du dich entscheiden wirst :-).

      LG
      Tina

      Reply

  • SimpleLivingstyle

    9. Oktober 2017 at 11:04

    Ein sehr schönes Outfit. Ich denke, du schaffst all deine Veränderungen mit diesem Outfit zu deiner Zufriedenheit. Nicht umsonst sagt man doch, dass man von jeder Situation das Beste machen soll. Und wenn wir doch gegen Wind kämpfen, am besten, zurücklehnen, und warten wie sich die Situation entpuppt und dabei positiv denken.
    xx Vera
    https://simplelivingstylebyvera.blogspot.co.at/Vienna Night Run 2017

    Reply

  • Johanna

    22. Oktober 2017 at 20:34

    Ein sehr schönes Statement ein ein wundervoll passendes Outfit dazu! Als ich irgendwann gemerkt habe, dass ich mir meistens selbst im Weg stehe, weil ich zu viel Angst habe, habe ich mich und meinen Style dazu auch geändert. Ich trage jetzt viel auffälligere Teile und traue mich zu zeigen, deinen Pullover finde ich deshalb besonders toll. Mein letztes sehr auffälliges Teil war eine knallrote Uhr von Casio, die würde auch echt gut zu dem schicken Pullover passen!

    Alles Liebe,
    Johanna

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *