jesolo photo diary
10. Juni 2014

jesolo photo diary

https://tinera.at/wp-content/uploads/2014/06/IMG_8461-1024x1024-1.jpg

dedicatedto

Wirklich schade, wie schnell so ein Kurztrip vergehen kann. Kaum freut man sich darauf, ist er auch schon wieder vorbei. Aber zum Glück ist das Wetter in Wien genauso traumhaft. In den letzten Tagen wurde nur gechillt und viel gegessen. Jesolo ist in der Nebensaison richtig ruhig und idyllisch. Genau richtig zum Ausspannen.

Dedicatedto

Dedicatedto

Dedicatedto

Dedicatedto

Hotel Rivamare Jesolo

österreichische Blogger

Hotel Rivamare Jesolo

Jesolo   dedicatedtoDedicatedto

Tempini Jesolo

Das beste Thunfischfilet, das ich je gegessen habe – bei Tempini.

tempini jesolo

Dedicatedto

dedicatedto dedicatedto

7 comments

  • Andrea

    10. Juni 2014 at 19:07

    Sieht toll aus! Ich fahr so gern im Juni nach Jesolo, bevor die ganzen Urlauber einfallen ists noch so richtig schön ruhig und entspannend! Mit dem Wetter hattet ihr anscheinend auch richtig Glück! :)
    LG, Andrea

    Reply

    • dedicatedto

      10. Juni 2014 at 22:35

      ja da hast du so recht … es war genau richtig von der Menschenmenge – nicht zu viel aber auch nicht zu wenig ;) und das Wetter war wirklich traumhaft ,,, *aaach* ;)

      LG

      Reply

  • Sandra

    12. Juni 2014 at 9:56

    Oh wow!! Was für tolle Bilder! Da kriegt man gleich Lust auf Strandferien :-)

    Reply

  • Joana

    13. Juni 2014 at 15:49

    Tolle Bilder Süße! In der Nähe von Jesolo (Cavallino) war ich ja auch schon ein paar Mal im Urlaub :) Für Strandferien ists da wirklich perfekt!! :)
    Und dein ganzes Essen auf den Bildern macht mich gerade hungrig haha!

    Hab ein tolles Wochenende!
    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Reply

    • dedicatedto

      13. Juni 2014 at 16:11

      Dankeschön, hab auch ein schönes und erholsames Wochenende ;)

      LG

      Reply

  • die Chrissy

    16. Juni 2014 at 9:42

    wie gut, dass ich in 4 Wochen auch endlich am Meer bin :) <3
    Mir gefällt die Stimmung in deinen Bilder total!
    Wäre für mich interessant zu wissen, ob und wenn ja mit welchen Filtern du gearbeitet hast.
    Besonders bei den zwei Strandbildern (2 und 4)

    Wünsche dir, dass die Erholung noch lange anhält :-*

    Reply

    • dedicatedto

      16. Juni 2014 at 10:26

      ich verwende immer den selben Filter … zunächst einmal nehme ich beim iPhone in dem Programm “Fotos” den Filter “Ausblenden” und dann auf Instagram den Filter “Valencia” ;) wo gehts denn bei dir hin?

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *